Standort wählen

Mit nur einem Klick finden Sie hier das Kö-Klinik Beratungszentrium in Ihrer Nähe.

Alles klar!
Standort
Düsseldorf 0211-78176820  
  Sprache
   
Ihr Standort
Düsseldorf

KÖ KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königsallee 60C
40212 Düsseldorf

0211-78176820 info@koe-klinik.de
Frankfurt

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt

069-348776270 info@koe-klinik.de
München

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Maximilianstraße 13
80539 München

089-381538218 info@koe-klinik.de
Nürnberg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Zeltnerstraße 1-3
90443 Nürnberg

0911-14885890 info@koe-klinik.de
Stuttgart

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königstraße 26
70173 Stuttgart

0711-21958818 info@koe-klinik.de
Zürich

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Bahnhofstraße 100
CH-8001 Zürich

0211-865350 info@koe-klinik.de
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Zürich
Jetzt Infomaterial anfordern

Hier anfordern

Fruchtsäurepeeling – die schonende Gesichtsverjüngung

Das Fruchtsäurepeeling gehört zu den chemischen Peeling-Behandlungen. Das bedeutet, dass es ohne intensive manuelle bzw. physikalische Reibung auskommt, wie sie etwa bei einem Peeling auf der Grundlage von Sand oder Salzkristallen üblich ist. Stattdessen werden schonende Substanzen wie Alpha-Hydroxysäure oder Glykolsäure auf die Gesichtshaut aufgetragen. In welcher Kombination genau dies sinnvoll ist, das entscheiden unsere Ärzte mit dem Patienten individuell, denn die verschiedenen Hauttypen unterscheiden sich oft stark voneinander. In der Natur finden sich die durch uns verwendeten Fruchtsäuren beispielsweise in Weintrauben, Äpfeln und Zitrusfrüchten – sie sind also 100 Prozent natürlich.

Unreinheiten beseitigen, Haut vitalisieren: Fruchtsäurepeeling

Wie bei anderen Peeling-Arten werden auch beim Fruchtsäurepeeling mehrere Ziele angestrebt: einmal ist da die Anregung der Haut, damit diese sich erneuert und anstelle beeinträchtigter Zellen gesunde produziert: ein frischer, klarer Teint ist der Effekt. Außerdem sollen abgestorbene Hautschuppen entfernt werden. Diese sind häufig das Resultat falscher Pflege oder einer krankhaften Veränderung der Haut und sorgen dafür, dass sie abgestumpft wirkt und für Verunreinigungen empfänglich ist.

Nachdem die Fruchtsäuren mehrere Minuten lang auf die Haut eingewirkt haben, lassen sich abgestorbene Hautschichten ohne weiteres entfernen. Ein Fruchtsäurepeeling hilft nicht nur bei der Bekämpfung von Hautunreinheiten wie Mitessern. Auch andere Symptome lassen sich damit reduzieren. Dies betrifft Begleiterscheinungen des Alters, wie kleine Fältchen und Altersflecken. Aber auch Hautveränderungen, die durch Umwelteinflüsse entstanden sind, etwa Sonnenflecken, können durch eine oder mehrere Anwendungen abgeschwächt werden. Nicht zuletzt hilft ein Fruchtsäurepeeling auch gegen genetisch bedingte Hautveränderungen: grobe Poren, Akne und leichte Aknenarben- sowie Pigmentstörungen.

So läuft ein Peeling mit Fruchtsäuren ab

Ein professionelles Fruchtsäurepeeling ist deutlich wirkungsvoller als eine Peeling-Anwendung, die zuhause durchgeführt werden kann. Auch die Wirkung ist von größerer zeitlicher Dauer. An erster Stelle steht zur Durchführung des Peelings natürlich der Beratungstermin bei einem unserer Fachärzte. Dabei werden nicht nur wichtige Fragen beantwortet, die der Patient mitbringt, auch ein konkreter Termin für die Durchführung des Peelings kann sofort vereinbart werden.

Vor dem eigentlichen Peeling steht eine gründliche Reinigung der Haut als Vorbereitungsmaßnahme an. Dabei wird etwa zehn Tage lang eine spezielle Emulsion dünn auf die Gesichtshaut aufgetragen. Dieses Produkt erhält der Patient im Vorfeld über die KÖ-KLINIK. Nachdem bei der darauffolgenden Anwendung das Fruchtsäurepeeling lange genug einwirken konnte, wird es – ebenfalls chemisch – neutralisiert und die Behandlung ist zunächst abgeschlossen.

Was nach der Anwendung des Fruchtsäurepeelings passiert

Nach Anwendung des Fruchtsäurepeelings kann es passieren, dass die Haut temporär empfindlich reagiert: Rötungen sind die Folge. Eine Kühlung und entsprechende Pflegeprodukte schaffen Abhilfe gegen diese Nebenwirkungen. Auch Sonne und Solarium müssen vier Wochen nach der Anwendung vermieden werden. Daher bieten sich vor allem Winter und Übergangsjahreszeiten als Zeitpunkt für ein effizientes Fruchtsäurepeeling an.

Bei stärkeren und wiederkehrenden Hautveränderungen ist es möglich, das Fruchtsäurepeeling zu wiederholen. Wie oft so etwas aus kosmetischer Sicht sinnvoll ist, ohne die Gesundheit der Haut negativ zu beeinträchtigen, hängt vom Beschwerdebild und dem allgemeinen Zustand der Haut ab. Unsere Ärzte beraten Sie gerne zum weiteren Vorgehen und sprechen bei Bedarf zusätzliche Behandlungsempfehlungen aus. Die Einhaltung einer mehrwöchigen Pause zur Regeneration ist dabei jedoch unerlässlich und wird auch durch unsere Mitarbeiter unbedingt empfohlen. Schließlich kann nur ein verantwortungsvolles Handeln Schönheit und Wohlbefinden dauerhaft fördern.

Lassen Sie sich persönlich beraten – Sie erreichen das Team der KÖ-KLINIK telefonisch unter der Rufnummer 0211-78176820 oder per Kontaktformular.

Kö-Klinik News

Minimalinvasive Therapie gegen Cellulite

Neu in der KÖ-KLINIK: Cellfina® Cellulite-Behandlung ohne Operation.
mehr

Brustvergrößerung ohne Implantate

Lipofilling in der KÖ-KLINIK – Brustvergrößerung mit Eigenfett
mehr

Zurück zu einer jugendlichen Ausstrahlung

KÖ-KLINIK informiert Sie über die Dekolleté-Straffung mit Hyaluronsäure.
mehr

Pluspunkte für Ihre Schönheit

Mit der KÖ-KLINIK Member Card sammeln Sie ab sofort wertvolle Bonuspunkte.
mehr

Herzlich Willkommen im Team

Die KÖ-KLINIK hat ihr Team an spezialisierten Fachärzten weiter ausgebaut und freut sich, ab sofort Dr. Michael...
mehr

Cathy Lugner in der KÖ-KLINIK – RTL „Explosiv“...

Cathy Lugner, Ex-Ehefrau des Baulöwen Richard „Mörtel“ Lugner, ließ sich in der KÖ-KLINIK ihre Polypen entfernen und...
mehr

Die beliebtesten ästhetisch-plastischen Eingriffe 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) hat in Berlin die Ergebnisse ihrer jährlichen...
mehr

KÖ-KLINIK Weihnachtsaktion: 30% Rabatt auf alle...

KÖ-KLINIK gibt Ihnen ab sofort bis zum 20. Dezember 2017 30% Rabatt auf jeden Gutschein im Wert zwischen 100 Euro und...
mehr

Kontaktformular

Interesse an einer Behandlung bei der KÖ-KLINIK? Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

zum Kontaktformular

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

Foto-Anfrage

Senden Sie uns mittels diesem Formular bis zu vier Fotos von der Körper-/ Gesichtszone, zu der Sie Fragen haben

Foto-Anfrage starten

Crisalix 3D

3D Brustrechner - In nur 3 Schritten zu Ihrer persönlichen 3D Brustsimulation

Zugang anfordern!

KÖ-Klinik Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Mehr erfahren