Standort wählen

Mit nur einem Klick finden Sie hier das Kö-Klinik Beratungszentrium in Ihrer Nähe.

Alles klar!
Standort
Düsseldorf 0211-78176820  
 
Ihr Standort
Düsseldorf

KÖ KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königsallee 60C
40212 Düsseldorf

0211-78176820 info@koe-klinik.de
Frankfurt

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt

069-348776270 info@koe-klinik.de
München

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Maximilianstraße 13
80539 München

089-381538218 info@koe-klinik.de
Nürnberg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Zeltnerstraße 1-3
90443 Nürnberg

0911-14885890 info@koe-klinik.de
Stuttgart

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königstraße 10C
70173 Stuttgart

0711-21958818 info@koe-klinik.de
Zürich

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Bahnhofstraße 100
CH-8001 Zürich

0211-865350 info@koe-klinik.de
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Zürich
Jetzt Infomaterial anfordern

Hier anfordern

Regenerative Orthopädie

Regenerative orthopädische Behandlung - Biologische Injektionstherapie - Eigenbluttherapie

Natürliche Hilfe bei Sportverletzungen und Arthrose

Muskeln, Sehnen und Gelenke sind im Alltag großen Belastungen ausgesetzt, die bei regelmäßiger sportlicher Betätigung noch stärker ausfallen. Profisportler leiden durch eine Dauerbelastung häufig unter Gelenkschmerzen und chronischen Überlastungen des Bewegungsapparates. Eine operative Behandlung ist eine Möglichkeit, diese Beschwerden anzugehen, birgt aber die typischen Nachteile eines OP-bedingten Flurschadens am Bewegungsapparat sowie die üblichen Operationsrisiken. Oft kann ein Fortschreiten der degenerativen Veränderungen nicht aufgehalten werden. Eine alternative Methode der Behandlung ist die orthopädische PRP, die eine Regeneration durch Aktivierung von Selbstheilungskräften ermöglicht.

In der Ästhetischen und Plastischen Schönheitsbehandlung kommt die minimalinvasive PRP-Behandlung bereits erfolgreich zum Einsatz. Die Fachärzte der KÖ-KLINIK verfügen bei dieser Behandlung bereits seit Jahren über eine umfangreiche Expertise. PRP steht für Platelet Rich Plasma, also das plättchenreiche Plasma des eigenen Blutes. Blutplättchen sind für die Gerinnung, aber auch für die Heilung verantwortlich und beinhalten aktive Moleküle, darunter schmerzstillende Substanzen und jede Menge Wachstumsfaktoren. Dadurch können sie natürliche Reparaturmechanismen von geschädigten Geweben anregen. Diese Eigenschaften machen PRP so wertvoll für die Haut- und Haarregeneration, machen sie aber eben auch zu einer wirksamen, neuartigen, regenerativen Behandlungsalternative im orthopädischen Bereich.

PRP: Anregung der Selbstheilung durch körpereigene Wachstumsfaktoren

Die Wirkung der regenerativen orthopädischen Behandlung mit PRP in frühen Stadien von Arthrose (Knorpelverschleiß) sowie Achillessehnenverletzungen, anderen Sehnenverletzungen, Bandläsionen, Muskelfaserrissen, Tennis- und Golfer-Ellenbogen etc., sowie in Einzelfällen sogar bei Meniskusschäden am Knie, als auch Hüftarthrose, ist in wissenschaftlichen Studien belegt. Die Plättchen aus dem PRP wirken entzündungshemmend, schmerzstillend und antibakteriell, aktivieren durch körpereigene Wachstumsfaktoren, Boten- und Wirkstoffe, die sie am Ort ihrer Einspritzung freisetzen, die Regeneration, also Selbstheilung von Geweben. (Bildquelle: Regen Lab)

Bei der PRP-Behandlung ist keine Anästhesie notwendig.

Eine PRP-Behandlung dauert ungefähr 30 bis 60 Minuten.

Die Arbeitsfähigkeit ist nach einer PRP-Behandlung sofort wieder hergestellt.

Nach einer PRP-Behandlung sind Sie in der Regel sofort wieder gesellschaftsfähig.

Sport ist nach Absprache mit dem Arzt nach einer PRP-Behandlung sofort wieder erlaubt.

Schonend und effektiv: Orthopädische PRP-Therapie bei KÖ-KLINIK

8-10 ml Blut reichen bereits aus, um das benötigte PRP zu gewinnen. Innerhalb weniger Minuten wird das Blut durch eine Zentrifugation aufbereitet, und dadurch eine Vervielfachung der üblichen Plättchenkonzentration erreicht. Somit kann eine geballte Dosis von Wachstumsfaktoren und schmerzstillenden Substanzen erreicht werden und das so gewonnenen PRP kann in die betroffenen Körperareale injiziert werden. Die regenerierende und schmerzstillende Wirkung der Behandlung setzt nach rund 4 Wochen ein, hält aber 6-12 Monate an. Für eine nachhaltige Wirkung empfehlen wir den Patienten daher nach diesem Zeitraum eine Auffrischung.

Bei der orthopädischen PRP handelt es sich um ein Biopharmazeutikum, also eine rein biologische Therapie. Da das PRP ein körpereigener Stoff ist, fällt er nicht unter das Dopingmittelgesetz, wodurch die Behandlung ideal auch für Leistungssportler geeignet ist. Darüber berichtete auch die Zeitschrift Kicker. Den Beitrag aus der Oktober-Ausgabe 2018 lesen Sie hier.

Diese Therapieform ist ein absolut ganzheitlicher Ansatz, der die Selbstheilungskräfte des Körpers auf elegante Weise nutzt. Er eignet sich ideal als Ergänzung zur physiotherapeutischen, osteopathischen oder der üblichen orthopädischen konservativen Behandlung verschiedener verschleißbedingter Beschwerden am Bewegungsapparat

KÖ-KLINIK verwendet für die regenerative orthopädische Behandlung die A-PRP® und US-pantentierten Cellular Matrix A-PRP/HA™ Kits des renommierten Anbieters Regen Lab. Das Schweizer Biotechnologieunternehmen beschäftigt sich seit 2003 mit der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Medizinprodukte. Alle Infos zum Unternehmen und den von uns verwendeten PRP-Kits finden Sie hier. Regen Lab liegen zudem einige Studien zur Wirksamkeit der orthopädischen PRP vor, die Sie hier einsehen können.

Unter folgenden Voraussetzungen kann KÖ-KLINIK keine orthopädische PRP durchführen:

  • Schwangerschaft & Stillzeit
  • akute Krebserkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • Allergien
  • Infektionskrankheiten, die weniger als 60 Tage zurückliegen
  • niedrige Plättchenwerte im Blut
  • niedriger Hämoglobinwert im Blut
  • niedriger Fibrinogenwert im Blut
  • Einnahme von Gerinnungshemmern
  • Kortikosteroidtherapie/Kortisontherapie

Da das PRP aus dem im eigenen Knochenmark gebildeten und im Blut kreisenden Blutplättchen hergestellt wird, es sich also um ein selbstgebildetes Medikament handelt, empfehlen wir vor Ihrer PRP-Behandlung folgende Verhaltensmaßnahmen:

  • Einnahme von NSAID in Rücksprache mit dem Hausarzt ca. 10 Tage vor der Behandlung absetzen
  • Rund 4 Wochen vor der Injektionstherapie nicht mehr Rauchen und Trinken
  • 4 Wochen vor der Therapie ist insgesamt eine sehr gesunde Ernährung und Lebensweise notwendig (Bildquelle: Regen Lab)

Orthopädische PRP: Kosten & Finanzierung bei KÖ-KLINIK

Die Kosten für eine orthopädische PRP werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die KÖ-KLINIK bietet die Behandlung daher nur für Privatpatienten und Selbstzahler an. Selbstverständlich haben Sie als gesetzlich Versicherter die Möglichkeit, die Kosten für die Behandlung bei Ihrer Kasse einzureichen und eine Kostenübernahme oder -beteiligung zu beantragen.

Gerne beraten Sie unsere Experten zu den Möglichkeiten der Orthopädischen PRP und beantworten Ihre Fragen.

Sowohl für die Beratung als auch für die Behandlung stehen wir Ihnen gerne auch nach Feierabend, ab 18:30 Uhr bis 21 Uhr, zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0211-78176820.

Kö-Klinik News

Tipps zur gesunden Ernährung bei einem Lipödem

Ein Lipödem ist eine krankhafte Fettansammlung, die sich nur schwer behandeln lässt. Mit der richtigen Ernährung und...
mehr

Plant Selena Gomez ihr eigene Kosmetiklinie?

Kommt bald der nächste Promi mit einer eigenen Beauty-Linie auf den Markt. Laut Berichten von US-Medien steckt...
mehr

Bartwuchs bei Frauen: Ursachen und Behandlungen

Bartwuchs ist leider nicht nur Männersache, auch bei Frauen kann aus verschiedenen Gründen die Behaarung am Kinn...
mehr

Cathy Hummels: Brust-OP oder Gürtelrose?

Eigentlich wollte Cathy Hummels bei Instagram nur stolz ihr mühsam antrainierten Bauchmuskeln präsentieren – doch ihren...
mehr

Schon wieder eine Schönheits-OP bei Katie Price

Sie hat es schon wieder getan. Katie Price präsentiert sich mit gestrafftem Gesicht und deutlich sichtbaren OP-Narben.
mehr

Online Terminvereinbarung

Termin auswählen, bestätigen, fertig!

Termin online buchen

Brustrechner

Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, wie Sie zu Ihrer Wunsch-Oberweite kommen.

Zum Brustrechner

Fettabsaugungsrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Fettabsaugung.

Mehr erfahren

Faltenrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Unterspritzungsbehandlung.

zum Faltenrechner

Kontaktformular

Interesse an einer Behandlung bei der KÖ-KLINIK? Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

zum Kontaktformular

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

Foto-Anfrage

Senden Sie uns mittels diesem Formular bis zu vier Fotos von der Körper-/ Gesichtszone, zu der Sie Fragen haben

Foto-Anfrage starten

KÖ-Klinik Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Mehr erfahren