Standort wählen

Mit nur einem Klick finden Sie hier das Kö-Klinik Beratungszentrium in Ihrer Nähe.

Alles klar!
Standort
Hamburg 040-228689230  
 
Ihr Standort
Hamburg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Neuer Wall 50
20354 Hamburg

040-228689230 info@koe-klinik.de
Düsseldorf

KÖ KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königsallee 60C
40212 Düsseldorf

0211-78176820 info@koe-klinik.de
Frankfurt

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt

069-348776270 info@koe-klinik.de
München

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Maximilianstraße 13
80539 München

089-381538218 info@koe-klinik.de
Nürnberg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Zeltnerstraße 1-3
90443 Nürnberg

0911-14885890 info@koe-klinik.de
Stuttgart

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königstraße 10C
70173 Stuttgart

0711-21958818 info@koe-klinik.de
Zürich

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Bahnhofstraße 100
CH-8001 Zürich

0211-865350 info@koe-klinik.de
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Zürich
Jetzt Infomaterial anfordern

Hier anfordern

Verhaltensregeln für Unterspritzungen - Was Sie wissen müssen

Wichtige Informationen zum Thema SarsCovid-19:

Falls Sie mit Corona infiziert waren, sind Behandlungen mit Hyaluronsäure oder Muskelrelxans frühestens 6 Wochen nach abgeschlossener Quarantäne möglich. Sollten Sie unter Langzeitkomplikationen leiden, bitten wir Sie, Ihren Termin bei uns abzusagen, da wir in diesem Fall ebenfalls keine Unterspritzungen durchführen können.

Wenn Sie gegen Corona geimpft werden, sind Behandlungen mit Hyaluron frühestens 6 Wochen NACH oder bis spätestens 2 Wochen VOR der Covid-Impfung möglich. Bitte achten Sie auf ausreichende Abstände, wenn Sie zwischen den Impfungen mit Hyaluron unterspritzt werden möchten. Behandlungen mit Muskelrelaxans sind frühestens ab 2 Wochen NACH Erhalt einer Covid-Impfung oder spätestens bis 2 Wochen DAVOR möglich. Bitte achten Sie auf ausreichende Abstände, wenn Sie zwischen den Impfungen mit Muskelrelaxans unterspritzt werden möchten.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Allgemeine Hinweise zu Unterspritzungen

  • Keine Unterspritzung in Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Die Anwesenheit von Kindern unter 18 Jahren ist während der Behandlung nicht gestattet. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen jedoch selbstständig im Wartezimmer warten.
  • Die Beaufsichtigung von jüngeren Kindern ist unserem Personal rechtlich nicht gestattet. Behandlungen mit Muskelrelaxans und Filler in der gleichen Region innerhalb einer Sitzung sind leider nicht möglich! Hier ist ein Mindestabstand von 2 Wochen erforderlich!

ACHTUNG!: Keine Unterspritzungen bei akutem allergischem Anfall

Verhaltensregeln bei Unterspritzungen mit Hyaluron

Vor der Behandlung:

  • Bitte essen und trinken Sie vor der Behandlung, um unnötige Kreislaufreaktionen zu vermeiden
  • Bitte trinken Sie am Tag der Behandlung keinen Alkohol
  • Bitte kommen Sie ungeschminkt zur Behandlung

Mind. 1 Woche vor einer Hyaluronbehandlung:

  • Keine blutverdünnenden Medikamente
  • Keine Schmerzmittel mit blutverdünnender Wirkung (zB. Aspirin, Thomapyrin)
  • Keine Ginkopräparate

Mind. 2 Wochen vor einer Hyaluronbehandlung:

  • Kein Infektgeschehen/ Erkältung/ Herpes etc.
  • Keine Antibiotika- oder Kortison-Einnahme
  • Keine Lasertherapie in derselben Region
  • Keine invasiven kosmetischen Behandlungen (wie z.B. Microneedling etc.)
  • Keine Zahnbehandlungen, auch Zahnreinigung und Bleaching

Mind. 4 Wochen vor einer Hyaluronbehandlung:

  • Keine Impfung

Mind. 6 Wochen vor einer Hyaluronbehandlung:

  • Keine Tätowierung (auch Permanent-Make-up / Microblading )
  • Keine Piercings
  • Keine Operation (auch Zahnoperation)
  • Keine COVID-Impfung

Mind. 6 Monate vor einer Hyaluronbehandlung:

  • Keine große Operation im Gesicht (z.B. Nase, Facelift etc.)

Bitte beachten!:

  • Bei Vorliegen von chronisch entzündlichen Erkrankungen jeglicher Art, ist eine Unterspritzung nur nach einer sorgfältigen Nutzen-Risiko-Abwägung möglich. Bitte vereinbaren Sie hierfür ein ärztliches Beratungsgespräch.
  • Sollten Sie bereits Unterspritzungen oder ein Fadenlifting durchgeführt haben, bringen Sie bitte in Erfahrung, womit genau Sie behandelt worden sind. Gegebenenfalls sind dann vor einer erneuten Unterspritzung gewisse Fristen einzuhalten.
  • Bei einer dauerhaften Einnahme von Kortison oder Antibiotika, ist eine Hyaluronsäure Unterspritzung leider nicht möglich.

Nach der Behandlung:

  • 4 Stunden nach der Behandlung nicht Rauchen
  • Make-up erst wieder ab dem Folgetag
  • 48 Stunden kein Sport
  • 1 Woche keine Sauna, Solarium und intensive Sonne

Mind. 2 Wochen:

  • Keine Gesichtsmassage oder invasive kosmetische Gesichtsbehandlung
  • Keine Impfung / keine COVID-Impfung
  • Keine Zahnbehandlung, auch Zahnreinigung und Bleaching

Mind. 4 Wochen:

  • Keine Tätowierung (auch Permanent-Make-up / Microblading )
  • Keine Laserbehandlung in derselben Region

Besonders zu beachten bei Lippenunterspritzungen mit Hyaluron:

  • 4 Stunden keine heißen Getränke und Speisen
  • Lippenstift/ Lippenpflege erst ab dem Folgetag
  • 24 Stunden nicht küssen

Besonders zu beachten bei einer Nasenkorrektur mit Hyaluron:

  • Keine Druckbelastung der korrigierten Stelle für 2 Wochen (z.B. durch Brille, Sonnenbrille, Taucherbrille)

Was Sie tun können, um das Behandlungsergebnis zu verbessern:

  • Mind. 2 Liter Trinkmenge pro Tag
    • Bei leichten Unebenheiten oder Knötchen kann eine Massage ab dem 3. Tag nach der Behandlung erfolgen

Volumenaufbau in der gleichen Region: Mind. 4 Wochen

Volumenaufbau in einer anderen Region: Mind. 2 Wochen

Skinbooster: Mind. 4 Wochen

Bei Wechsel auf einen anderen Produkthersteller kann es je nach Hersteller zu unterschiedlichen Wechselzeiten kommen. Bitte fragen Sie uns bei der Terminvereinbarung, damit ggf. unnötige Umstände für Sie vermieden werden können.

Verhaltensregeln zu Unterspritzungen mit Muskelrelaxans

Um Antikörperbildung und den Verlust der Wirksamkeit zu vermeiden, muss zwischen zwei Muskelrelaxansbehandlungen ein Abstand von mindestens 3 Monaten eingehalten werden.

Mind. 1 Woche vor einer Muskelrelaxansbehandlung:

  • Keine blutverdünnenden Medikamente
  • Keine Schmerzmittel mit blutverdünnender Wirkung
  • Keine Ginkopräparate
  • Kein Herpes

Mind. 2 Wochen vor einer Muskelrelaxansbehandlung:

  • Kein Infektgeschehen, Erkältung, etc.
  • Keine Antibiotika- oder Kortison-Einnahme
  • Keine Lasertherapie in derselben Region
  • Keine Zahnbehandlungen, auch Zahnreinigung und Bleaching
  • Keine invasiven kosmetischen Behandlungen (wie z.B. Microneedling, Microdermabrasion etc.)
  • Keine Impfung / keine COVID-Impfung

Mind. 6 Wochen vor einer Muskelrelaxansbehandlung:

  • Keine Tätowierung (auch Permanent-Make-up / Microblading )
  • Keine Piercings
  • Keine Operation (auch Zahnoperation)

Besonders zu beachten bei Schweißdrüsenbehandlung mit Muskelrelaxans:

  • 2 Tage keine Rasur im zu behandelnden Bereich

Nach der Behandlung:

  • 4 Stunden aufrechte Kopfhaltung

Am Tag der Behandlung:

  • Kein Alkohol
  • Kein Make-up
  • Kein Einmassieren des Muskelrelaxans
  • 48 Stunden kein Sport

Mind. 1 Woche keine Sauna, Solarium und intensive Sonne

Mind. 2 Wochen:

  • Keine kosmetischen Behandlungen oder Gesichtsmassage
  • Keine Tätowierungen oder Permanent-Make-up/ Microblading
  • Keine Zahnbehandlungen, auch Zahnreinigung und Bleaching
  • Keine Laserbehandlung in derselben Region
  • Keine COVID-Impfung

Kö-Klinik News

Bundessozialgericht fördert Forschung: Liposuktion beim...

Laut einem neuen Urteil des Bundesozialgerichts ist es künftig für von einem Lipödem betroffene Frauen deutlich...
mehr

Neue Brüste für Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger äußerte sich schon länger unzufrieden über ihren Busen. Nun hat sie sich unters Messer gelegt und...
mehr

Katie Price: Beauty-OP in der Türkei ging daneben

Vor drei Wochen legte sich Katie Price in der Türkei unters Messer. Seitdem ist sie in den Sozialen Medien abgetaucht –...
mehr

Sophia Vegas bereut Rippen OP

2017 ließ sich Sophia Vegas mehrere Rippen entfernen. Ein Eingriff, der monatelange Komplikationen nach sich zog und den...
mehr

Chrissy Teigen: Fettabsaugung an den Wangen

Model Chrissy Teigen macht aus ihren Beauty-Eingriffen generell kein Geheimnis. Aktuell verhalf die Ehefrau des Sängers...
mehr

Online Terminvereinbarung

Termin auswählen, bestätigen, fertig!

Termin online buchen

Brustrechner

Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, wie Sie zu Ihrer Wunsch-Oberweite kommen.

Zum Brustrechner

Fettabsaugungsrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Fettabsaugung.

Zum Rechner

Nasenkorrektur-Rechner

Mit dem Nasenkorrektur-Rechner der KÖ-KLINIK erhalten Sie in wenigen Klicks viele wichtige Informationen zur Nasenkorrektur

Zum Rechner

Faltenrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Unterspritzungsbehandlung.

zum Faltenrechner

Kontaktformular

Interesse an einer Behandlung bei der KÖ-KLINIK? Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

zum Kontaktformular

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

Foto-Anfrage

Senden Sie uns mittels diesem Formular bis zu vier Fotos von der Körper-/ Gesichtszone, zu der Sie Fragen haben

Foto-Anfrage starten

KÖ-Klinik Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Mehr erfahren