Standort wählen

Mit nur einem Klick finden Sie hier das Kö-Klinik Beratungszentrium in Ihrer Nähe.

Alles klar!
Standort
Hamburg 040-228689230  
 
Ihr Standort
Hamburg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Neuer Wall 50
20354 Hamburg

040-228689230 info@koe-klinik.de
Düsseldorf

KÖ KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königsallee 60C
40212 Düsseldorf

0211-78176820 info@koe-klinik.de
Frankfurt

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt

069-348776270 info@koe-klinik.de
München

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Maximilianstraße 13
80539 München

089-381538218 info@koe-klinik.de
Nürnberg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Zeltnerstraße 1-3
90443 Nürnberg

0911-14885890 info@koe-klinik.de
Stuttgart

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königstraße 10C
70173 Stuttgart

0711-21958818 info@koe-klinik.de
Zürich

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Bahnhofstraße 100
CH-8001 Zürich

0211-865350 info@koe-klinik.de
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Zürich
Jetzt Infomaterial anfordern

Hier anfordern

Studie: Dermalfiller können zusätzlich zum Volumen- auch einen Lifting-Effekt bieten

Eine aktuelle Studie deutet darauf hin, dass Dermalfiller neben ihrer volumisierenden Wirkung auch variable Lifting-Effekte haben können. Sebastian Cotofana, MD, PhD, von der Mayo Clinic, Rochester, Minnesota, und Kollegen entwarfen eine Studie, um den tatsächlichen Lifting-Effekt von Weichteilfüllern in verschiedenen Bereichen des Gesichts zu messen. Ihre Studie erscheint in der Mai-Ausgabe von Plastic and Reconstructive Surgery®, der offiziellen medizinischen Zeitschrift der ASPS.

Gesichtsvolumen nimmt zu

In der experimentellen Studie führten die Forscher standardisierte Dermalfüller-Injektionen an speziell präparierten Gesichtskadavern durch. Die Injektionen erfolgten in Bereichen, die üblicherweise bei minimalinvasiven Gesichtsverjüngungseingriffen angestrebt werden: Stirn und Schläfe, die Mittelgesichtsregion, einschließlich der medialen (zentralen) und lateralen (seitlichen) Bereiche, sowie der periorale Bereich (Mund und Kinn) und die Kieferlinie. Um die Auswirkungen der Injektionen zu messen, führten Dr. Cotofana und Kollegen Vorher-Nachher-Scans der Gesichtsoberfläche mit einer fortschrittlichen dreidimensionalen Scantechnologie (Vectra 3D-Bildgebungssystem) durch. Die Scans zeigten eine signifikante Zunahme des lokalen Weichgewebevolumens in zentralen Bereichen des Gesichts. Das stimmte mit den gut etablierten klinischen Effekten der „injizierbaren“ Behandlung im Bereich der mittleren Stirn, des Mittelgesichts und des Mundes und Kinns überein.

Regionale Lifting-Effekte möglich

Zentrale Gesichtsinjektionen zeigten auch lokale Lifting-Effekte, einschließlich bis zu einem Millimeter vertikales „Lifting“ im Stirnbereich. Es gab jedoch keinen begleitenden regionalen Lifting-Effekt - zum Beispiel erzeugte die Stirn-Injektion keinen Lifting-Effekt in den zentralen Bereichen des mittleren oder unteren Gesichts. Injektionen in seitliche Gesichtsbereiche wie Schläfe, Mittelgesicht und Kieferlinie führten ebenfalls zu lokalen Volumisierungs- und Lifting-Effekten.

„Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass seitliche Gesichtsinjektionen benachbarte seitliche Gesichtsregionen mitbeeinflussen und somit regionale Lifting-Effekte induzieren können“, schreiben Dr. Cotofana und Koautoren. Die Ergebnisse stehen im Einklang mit bisherigen Erkenntnissen über die Tiefenanatomie des Gesichts: Filler-Injektionen können zu einer Veränderung der Spannung des Bindegewebes (Faszien) unter der Haut führen, was eine „Neupositionierung“ der oberen Hautschichten zur Folge hat. 

Auf diese Weise können Filler-Injektionen einen kleinen, aber signifikanten Lifting-Effekt in einem minimal-invasiven, wiederholbaren Eingriff bewirken. Natürlich kommen die die Schwerkraft besiegenden Lifting-Effekte nicht an die Wirkung einer Facelift-Operation heran. Die Studie bestätigt nicht nur frühere Erkenntnisse zu den Lifting-Effekten von Gesichtsinjektionsmitteln, sondern „erweitert auch deren Anwendbarkeit auf das gesamte seitliche Gesicht...um lokale und regionale Lifting-Effekte zu erzielen.“

Online Terminvereinbarung

Termin auswählen, bestätigen, fertig!

Termin online buchen

Brustrechner

Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, wie Sie zu Ihrer Wunsch-Oberweite kommen.

Zum Brustrechner

Fettabsaugungsrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Fettabsaugung.

Mehr erfahren

Faltenrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Unterspritzungsbehandlung.

zum Faltenrechner

Kontaktformular

Interesse an einer Behandlung bei der KÖ-KLINIK? Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

zum Kontaktformular

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

Foto-Anfrage

Senden Sie uns mittels diesem Formular bis zu vier Fotos von der Körper-/ Gesichtszone, zu der Sie Fragen haben

Foto-Anfrage starten

KÖ-Klinik Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Mehr erfahren