Standort wählen

Mit nur einem Klick finden Sie hier das Kö-Klinik Beratungszentrium in Ihrer Nähe.

Alles klar!
Standort
Hamburg 040-228689230  
 
Ihr Standort
Hamburg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Neuer Wall 50
20354 Hamburg

040-228689230 info@koe-klinik.de
Düsseldorf

KÖ KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königsallee 60C
40212 Düsseldorf

0211-78176820 info@koe-klinik.de
Frankfurt

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt

069-348776270 info@koe-klinik.de
München

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Maximilianstraße 13
80539 München

089-381538218 info@koe-klinik.de
Nürnberg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Zeltnerstraße 1-3
90443 Nürnberg

0911-14885890 info@koe-klinik.de
Stuttgart

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königstraße 10C
70173 Stuttgart

0711-21958818 info@koe-klinik.de
Zürich

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Bahnhofstraße 100
CH-8001 Zürich

0211-865350 info@koe-klinik.de
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Zürich
Jetzt Infomaterial anfordern

Hier anfordern
Facelifting, Gesichtsstraffung

Facelifting / Gesichtsstraffung

Gesichtsstraffung bei KÖ-KLINIK - Falten und Alterserscheinungen effektiv behandeln

Das Gesicht birgt viele Geheimnisse, unter anderem das wahre Alter. Ein reiferes Antlitz hat viel erlebt und sein Aussehen kann einiges über einen Menschen verraten. Frauen und Männer, die sich mit dem Wunsch einer Gesichtsstraffung an die KÖ-KLINIK wenden, sagen häufig JA zum Alter, aber NEIN zu übermäßiger Hauterschlaffung. Ein Facelift kann die Zeichen der Zeit dauerhaft mildern und eine Balance zwischen Reife und Jugend schaffen. Gesicht und Hals sind meist gemeinsam vom Alterungsprozess betroffen, und es wird ein harmonisches Zusammenspiel als ästhetische Einheit angestrebt.

Was ist ein Facelifting?

Das Facelifting ist ein operativer Eingriff, mit dem die Fachärzte der KÖ-KLINIK die Haut und das darunter liegende Gewebe durch Zug glätten. Dadurch werden Falten, Fältchen und schlaffe Hautpartien gestrafft und dauerhaft beseitigt. Da Gesichtsstraffungen heute zum absoluten Standardrepertoire jedes plastisch-ästhetischen Chirurgen gehören und die Techniken in den letzten Jahrzehnten deutlich verfeinert wurden, gehören maskenhafte Gesichtszüge nach einem Facelifting heutzutage der Vergangenheit an.

Wie weit Gesichtshaut und -muskulatur im Laufe des Lebens an Spannkraft verlieren und sich auch das Unterhautfettgewebe reduziert, ist bei jedem Menschen individuell unterschiedlich. Diese Zeichen des Alterungsprozesses können sich auf einzelne Partien beschränken oder über das gesamte Gesicht erstrecken. Am häufigsten betroffen sind:

  • Stirn- und Augenbrauenpartien
  • Wangen
  • Kinn
  • Hals

In welchem Alter ist ein Facelifting sinnvoll?

Ein Facelifting ist vor allem für Patientinnen und Patienten ab 50 geeignet. Bei jüngeren Patienten lassen sich die ersten Anzeichen der Hautalterung noch sehr gut mit anderen Behandlungen wie beispielsweise Unterspritzungen minimieren. Letzten Endes liegt die Entscheidung für eine Gesichtsstraffung aber bei den Patienten selbst. Wenn Sie sich für ein Facelift interessieren und wissen möchten, ob die Behandlung für Sie geeignet ist, informieren wir Sie bei KÖ-KLINIK sehr gerne im Rahmen einer persönlichen Beratung.

Online Terminvereinbarung

Sichern Sie sich Ihren unverbindlichen Beratungstermin und nutzen Sie die Gelegenheit, mit unseren Experten über Ihr Anliegen zu sprechen.

Termin online buchen

Welches Facelift ist das richtige für Sie?

Je nachdem wie fortgeschritten der Hautalterungsprozess ist, kann ein klassisches Facelift für das gesamte Gesicht und die Halspartie erfolgen. Es ist aber auch ein Teillifting an Stirn, Wangen oder Hals möglich.Die Gesichtsstraffung kann mittels unterschiedlicher Methoden erfolgen, die sich in der Art der Schnittführung unterscheiden. Sind lediglich leichtere Alterserscheinungen vorhanden, kann z.B. ein Mini-Facelifting erfolgen, bei dem lediglich die Haut, nicht aber das darunter liegende Gewebe gestrafft wird.

Vorbereitung auf ein Facelifting

Vor der eigentlichen Behandlung findet zunächst eine eingehende Beratung zur Gesichtsstraffung mit Ihrem behandelnden Facharzt statt. Gemeinsam legen Sie das Ziel der Behandlung fest, besprechen aber beispielsweise auch, welche Form der Narkose für Sie am besten geeignet ist. Als Vorbereitung sollten Sie ein bis zwei Wochen vor dem operativen Eingriff auf Nikotin und Alkohol verzichten. Eine eventuelle Medikamenteneinnahme koordinieren Sie bitte mit dem behandelnden Arzt, vor allem, falls Sie Blutverdünner nehmen müssen. Ebenso informieren Sie uns bitte vorab über Erkrankungen. Medikamentenunverträglichkeiten oder Allergien.

Behandlungsablauf der Gesichtsstraffung

Das Facelifting bei KÖ-KLINIK findet in der Regel in leichtem Dämmerschlaf statt, kann auf Wunsch aber auch unter Vollnarkose erfolgen. Für die Gesichtsstraffung setzt der behandelnde Chirurg zunächst Hautschnitte innerhalb der Kopfhaut und hebt dann die Gesichtshaut vom darunter liegenden Muskel- und Fettgewebe ab. Anschließend wird das Muskel- und Fasziengewebe von Gesicht und Hals gestrafft und die überschüssige Haut entfernt. Die feinen Hautschnitte werden sorgsam vernäht und vor dem endgültigen Wundverschluss dünne Drainageschläuche hinter dem Ohr eingelegt. Nach der Gesichtsstraffung verbringen Sie ein bis zwei Tage stationär in unserer Fachklinik.

Nachsorge zum Facelift

Nach der Gesichtsstraffung legen wir Ihnen einen speziellen Kopfverband an, der zusammen mit den Drainagen nach zwei Tagen abgenommen werden. In den ersten Tagen nach der OP kann es im Gesicht zu Schwellungen sowie leichten Taubheitsgefühlen und Blutergüssen kommen. Diese klingen jedoch in den nächsten zwei bis drei Wochen wieder ab und müssen Sie nicht beunruhigen. Gegebenenfalls kann es zu leichten Schmerzen hinter den Ohren kommen, die von der Hautspannung entlang der Nähte rühren. Auch diese klingen nach wenigen Tagen wieder ab. 10 Tage nach der Gesichtsstraffung können die Fäden gezogen werden.

Wir empfehlen Ihnen, sich in der ersten Woche nach dem Facelifting absolute Ruhe zu gönnen. Sie sollten daher in jedem Fall Urlaub einplanen. Etwa 10 Tage nach dem Eingriff können Sie das Gesicht wieder wie gewohnt reinigen und Make-up tragen. Auch für die Zeit nach der Gesichtsstraffung empfehlen wir den Verzicht auf Nikotin und Alkohol. Zudem sollten Sie direkte Sonneneinstrahlung vermeiden sowie auf Sauna- und Solariumbesuche verzichten.

  • AnästhesieAnästhesie

    Ja

    Beim Facelifting werden Patienten in der Regel in einen leichten Dämmerschlaf versetzt.

  • BehandlungsdauerBehandlungsdauer

    3 bis 4 Stunden

    Der Zeitaufwand für die gesamte Dauer eines Faceliftings. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Umfang ungefähr 3 bis 4 Stunden.

  • ArbeitsfähigArbeitsfähig

    nach 2 bis 3 Wochen

    Ab diesem Zeitpunkt nach der Behandlung sind Sie wieder zu einer normalen Arbeitsaufnahme fähig. Circa 2 bis 3 Wochen nach dem Facelifting ist die Arbeitsfähigkeit wiederhergestellt.

  • GesellschaftsfähigGesellschaftsfähig

    nach 2 bis 3 Wochen

    Ab diesem Zeitpunkt sind äußere Behandlungsfolgen verheilt, so dass Sie üblichen gesellschaftlichen Verpflichtungen nachkommen können. Nach einem Facelifting sind Sie in der Regel nach 2 bis 3 Wochen wieder gesellschaftsfähig.

  • SportSport

    nach 2 bis 3 Wochen

    Hier erfahren Sie, ab wann sportliche Aktivitäten wieder erlaubt sind. Sportliche Aktivitäten und körperliche Anstrengungen sind nach einer Schonung von 2 bis 3 Wochen wieder möglich.

Ja

Beim Facelifting werden Patienten in der Regel in einen leichten Dämmerschlaf versetzt.

3 bis 4 Stunden

Der Zeitaufwand für die gesamte Dauer eines Faceliftings. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Umfang ungefähr 3 bis 4 Stunden.

nach 2 bis 3 Wochen

Ab diesem Zeitpunkt nach der Behandlung sind Sie wieder zu einer normalen Arbeitsaufnahme fähig. Circa 2 bis 3 Wochen nach dem Facelifting ist die Arbeitsfähigkeit wiederhergestellt.

nach 2 bis 3 Wochen

Ab diesem Zeitpunkt sind äußere Behandlungsfolgen verheilt, so dass Sie üblichen gesellschaftlichen Verpflichtungen nachkommen können. Nach einem Facelifting sind Sie in der Regel nach 2 bis 3 Wochen wieder gesellschaftsfähig.

nach 2 bis 3 Wochen

Hier erfahren Sie, ab wann sportliche Aktivitäten wieder erlaubt sind. Sportliche Aktivitäten und körperliche Anstrengungen sind nach einer Schonung von 2 bis 3 Wochen wieder möglich.

Vorteile einer Gesichtsstraffung bei KÖ-KLINIK

Die KÖ-KLINIK strebt gemeinsam mit ihren Patienten ein optimales Ergebnis an und empfiehlt bei der Gesichtsstraffung eine jeweils speziell abgestimmte Operationsmethode, um ein frischeres und vitaleres Aussehen dauerhaft zu erreichen. Sämtliche Techniken beim Facelifting zeichnen sich durch den Verbleib von möglichst wenigen und vor allem später unauffälligen Narben aus. Selbstverständlich wird jedes Facelift von einem Facharzt für Anästhesie begleitet.

Schnell wieder gesellschaftsfähig nach einem Faclift

Nach dem Facelift können Schwellungen und/oder leichte Blutergüssen auftreten, die aber nach wenigen Tagen wieder abklingen. In der KÖ-KLINIK wenden wir zur beschleunigten Wundheilung eine äußerst innovative Kühlmanschette an. Je nach Umfang des Eingriffs sind die Patienten nach 2-3 Wochen wieder vollumfänglich gesellschaftsfähig.

Mögliche Risiken und Komplikationen eines Liftings

Wie jede andere Operation ist auch ein Facelifting nicht frei von Risiken. Grundsätzlich können Blutungen, Nervenverletzungen, Hautschäden, Blutergüsse, Gefühlsstörungen oder ungewohnte Spannungen auftreten. Die Behandlungsmethoden sind in den letzten Jahren jedoch deutlich individueller und sicherer und die Risiken eines Facelifts dadurch deutlich reduziert worden. Über die möglichen Risiken werden Sie vor Ihrem Facelift umfassend von unseren Fachärzten aufgeklärt.

Ihre KÖ-KLINIK Spezialisten für ein Facelift

Facelifting Kosten und Finanzierung in der KÖ-KLINIK

Der endgültige Preis für ein Facelift hängt von den individuellen Voraussetzungen und dem Umfang der Korrektur ab. Über die endgültigen Kosten informieren wir Sie in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch vor dem Eingriff. Sie sollten für ein Facelifting jedoch ab 12.000 Euro einplanen.

Dieser Preis deckt aber nicht nur die reine Behandlung ab, sondern umfasst auch die Voruntersuchung, die Narkose, den Aufenthalt in unserer Klinik nach der Behandlung sowie die komplette Nachsorge inklusive aller Verbände und Termine.

Wir bieten Ihnen gerne die Möglichkeit an, Ihre Facelifting Kosten in kleinen monatlichen Raten zu finanzieren – bei einer Laufzeit von 24 Monaten sogar zinsfrei. Dabei achten wir darauf, dass die monatliche Rate auf Sie zugeschnitten ist und Ihr Budget nicht zu sehr belastet.

KÖ-KLINIK: Die Facelift-Experten in Düsseldorf

Unsere Privatklinik verfügt in ihrem Fachärzteteam über Experten, die sich durch Sonderausbildungen im Bereich Facelifting hervorheben. Unsere Spezialisten zeichnen sich neben ihrer besonderen Qualifikation bei der Gesichtsstraffung durch ihre große Erfahrung und höchstem Anspruch an Perfektion aus. Mithilfe schonender Operationsmethodenkönnen auch schon kleinere Eingriffe eine große Wirkung erzielen. Sie können sich gerne in der Klinik die Vorher- und Nachher - Fotos anderer Patienten vorlegen lassen, die bei uns ein Facelift durchgeführt haben. Wie auch bei allen anderen Eingriffen legen wir beim Facelifting außerordentlichen Wert auf natürliche Ergebnisse. Denn nur eine natürliche Ausstrahlung kann überzeugend jünger und lebendiger wirken.

KÖ-KLINIK Premium Linie

Die Systempflege ist ideal nach einer Gesichtsbehandlung. Sie vereint innovatives Wissen aus der Kosmetik mit neuesten Erkenntnissen aus der medizinischen Hautforschung und setzt mit High-Tech-Performance-Rezepturen Maßstäbe bei Wirkung und Effekt.

Zum Produkt

Andere Behandlungsmöglichkeiten zur Gesichtsstraffung bei KÖ-KLINIK

Eine nebenwirkungsarme aber ebenfalls effektive Alternative zum klassischen Facelifting ist eine minimalinvasive Faltenunterspritzung sowie eine Mesotherapie oder eine PRP-Behandlung. Aber auch eine Gesichtsstraffung durch ein Fadenlifting kann eine gute minimalinvasive Alternative zu einem operativen Facelift sein.

Welche Behandlungsmöglichkeit am besten für Sie geeignet ist und als Alternative zum Facelift geeignet ist, klären unsere Fachärzte mit Ihnen im einem persönlichen Gespräch.

Unverbindlicher Beratungstermin zum Facelift in Düsseldorf

Wir stehen Ihnen gerne für ein persönliches Beratungsgespräch zur Gesichtsstraffung zur Verfügung. Hier können wir individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen und mit Ihnen zusammen die bestmögliche Vorgehensweise für ein Facelift besprechen. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0211-78176820 oder über die Online-Terminvereinbarung und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.

FAQ zur Gesichtsstraffung mit Facelifting

Muss man nach dem Eingriff einen Verband tragen?

Für die ersten zwei Tage nach dem Facelift tragen Sie einen Spezialverband, danach ist kein weiterer Verband notwendig.

Wann werden die Fäden gezogen?

Die Fäden werden in der Regel nach 10-14 Tagen entfernt.

Habe ich nach einer Gesichtsstraffung Schmerzen?

In den ersten Tagen nach der Operation kommt es zu einem Spannungsgefühl im Gesicht, welches jedoch nach rund einer Woche wieder nachlässt.

Wann sind die endgültigen Ergebnisse des Faceliftings sichtbar?

Je nach Umfang der Gesichtsstraffung kann das endgültige Ergebnis erst nach einigen Wochen bis Monaten beurteilt werden.

Wie schlafe ich nach einem Facelift am besten?

Nach der Gesichtsstraffung sollten Sie beim Schlafen möglichst flach liegen, damit der Hals nicht gebeugt wird. Ein kleines Nackenkissen ist möglich.

Wann kann ich nach dem Facelift meine Haare waschen?

Sie können Ihre Haare bereits am Tag nach der Operation mit lauwarmem Wasser waschen. Auf Heißluft (Föhn) sollten Sie allerdings noch einige Tage verzichten.

Kann ich nach einem Facelift Brille oder Kontaktlinsen tragen?

Da das Gesicht und die Augenpartie nach der Straffung geschwollen sind, müssen Sie im Anschluss 2-3 Wochen auf Kontaktlinsen verzichten. Das Tragen einer Brille ist jedoch möglich.

Darf ich nach dem Facelift in die Sonne, Sauna oder ins Solarium?

Nach einem Facelift sollten Sie mindestens drei Wochen lang nicht direkt in die Sonne gehen. Lässt sich direktes Sonnenlicht nicht vermeiden, verwenden Sie bitte einen LSF von mindestens 20 und tragen Sie eine Sonnenbrille. Auch auf Sauna und Solarium sollten Sie eine Zeit lang verzichten.

Wann kann ich nach der Gesichtsstraffung wieder Sport treiben?

In den ersten drei Wochen nach der OP sollten Sie körperlich anstrengende Tätigkeiten generell vermeiden. Nach rund 4-6 Wochen können Sie wieder mit Sportarten wie Schwimmen oder Joggen beginnen.

Kontaktformular Facelifting

Die mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kö-Klinik News

Neue Wirkstoffmoleküle könnten sonnenbedingte...

Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, dass zwei neue Moleküle, die winzige Mengen des Gases...
mehr
Augenlidrechner

Was kostet eine Schlupflid-Korrektur?

Sie fühlen sich topfit, sehen aber häufig müde und abgespannt aus oder werden älter geschätzt, als Sie sind? Gründe...
mehr
Fett-weg-Spritze CoolSculpting Fettabsaugung

Behandlungen gegen Fettpolster bei KÖ-KLINIK

Sie träumen von einem schlanken Körper ohne störende Fettpölsterchen, aber Sport und Diäten führen nicht zum gewünschten...
mehr

„Jetzt fühle ich mich wohl in meinem Körper“

KÖ-KLINIK Patientin Sabrina berichtet über ihre Erfahrungen mit einer Fettabsaugung in unserer Fachklinik.
mehr

Schluss mit Schlupflidern – Augenlidkorrektur bei...

Eine Schlupflidkorrektur verhilft Ihnen zu einer strafferen und verjüngten Augenpartie.
mehr

KÖ-KLINIK Sommeraktion

Sparen Sie bis zu 20% auf den Listenpreis Ihrer Wunsch-OP, wenn Sie im August oder September einen Beratungs- und...
mehr

Kinnkorrektur – Mehr Definition fürs Gesicht

Neu bei KÖ-KLINIK: Kinnkorrektur mit Implantaten, dazu ergänzend die Jawline-Unterspritzung – für ein definiertes und...
mehr
Behandlungsmöglichkeiten einer Nasenkorrektur

Möglichkeiten einer Nasenkorrektur

Eine wohlgeformte Nase, die mit den Gesichtszügen harmoniert, ist der Wunsch vieler Menschen. Eine Nasenkorrektur bei...
mehr

Gesichtsverjüngung durch Ponytail Lift

Mit zunehmendem Alter verlieren Gewebe und Haut im Gesicht an Volumen, Falten an der Stirn und um die Augen erscheinen...
mehr

Online Terminvereinbarung

Termin auswählen, bestätigen, fertig!

Termin online buchen

Brustrechner

Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, wie Sie zu Ihrer Wunsch-Oberweite kommen.

Zum Brustrechner

Fettabsaugungsrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Fettabsaugung.

Zum Rechner

Nasenkorrektur-Rechner

Mit dem Nasenkorrektur-Rechner der KÖ-KLINIK erhalten Sie in wenigen Klicks viele wichtige Informationen zur Nasenkorrektur

Zum Rechner

Faltenrechner

Alle Informationen rund um eine mögliche Unterspritzungsbehandlung.

zum Faltenrechner

Kontaktformular

Interesse an einer Behandlung bei der KÖ-KLINIK? Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

zum Kontaktformular

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

Foto-Anfrage

Senden Sie uns mittels diesem Formular bis zu vier Fotos von der Körper-/ Gesichtszone, zu der Sie Fragen haben

Foto-Anfrage starten

KÖ-Klinik Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Mehr erfahren