Standort wählen

Mit nur einem Klick finden Sie hier das Kö-Klinik Beratungszentrium in Ihrer Nähe.

Alles klar!
Standort
Düsseldorf 0211-865350  
  Sprache
   
Ihr Standort
Düsseldorf

KÖ KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königsallee 60C
40212 Düsseldorf

0211-865350 info@koe-klinik.de
Frankfurt

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt

069-348776270 info@koe-klinik.de
München

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Maximilianstraße 13
80539 München

089-381538218 info@koe-klinik.de
Nürnberg

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Zeltnerstraße 1-3
90443 Nürnberg

0911-14885890 info@koe-klinik.de
Stuttgart

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Königstraße 26
70173 Stuttgart

0711-21958818 info@koe-klinik.de
Zürich

KÖ-KLINIK GmbH
Privatklinik für Kosmetische und Plastische Chirurgie

Bahnhofstraße 100
CH-8001 Zürich

0211-865350 info@koe-klinik.de
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
  • Zürich
Jetzt Infomaterial anfordern

Hier anfordern

Minimalinvasive Behandlungen

Schonende Eingriffe für ein attraktives Aussehen

Mit dem Begriff minimalinvasiv werden in der ästhetischen Medizin alle Eingriffe bezeichnet, bei denen die Haut und das unmittelbar darunter liegende Gewebe nur minimal verletzt werden. Dementsprechend sind alle diese Behandlungen besonders schonend für den Patienten. Die KÖ-KLINIK in Düsseldorf hat sich auf minimalinvasive Therapien spezialisiert und bietet in diesem Bereich eine Vielzahl effizienter Methoden an – von der Faltenunterspritzung über die fraktionierte Laserbehandlung bis hin zur Therapie übermäßiger Schweißbildung (Hyperhidrose).

Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure

Eine optimierte Nase ganz ohne OP? Eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure-Injektion macht dies möglich. Mit dieser Methode lassen sich Verformungen des Nasenrückens im Bereich des Höckers oder Sattels, der Nasenspitze oder des Stegs beheben. Das Ergebnis ist sofort sichtbar.

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure nimmt im Gegensatz zu einer klassischen Rhinoplastik nur 5 Minuten in Anspruch. Nebenwirkungen wie Schwellungen oder Blutergüsse sind nur von kurzer Dauer, sodass Patienten schnell wieder gesellschaftsfähig sind.

Entfernung von Besenreisern

Besenreiser verursachen in der Regel keine gesundheitlichen Beschwerden, werden aber von vielen Betroffenen als unästhetisch und störend empfunden. KÖ-KLINIK bietet zwei verschiedene Methoden zur dauerhaften Entfernung von Besenreisern an.

Bei der Sklerosierungstherapie werden die Besenreiser mit Injektionen behandelt und anschließend vom Körper abgebaut. Bei einer Behandlung mit Lasertherapie werden die betroffenen Gefäße merhfach mit Laserlicht behandelt und dadurch verödet.

Medizinisches Peeling

Unter dem Begriff medizinisches Peeling werden alle ästhetisch-medizinischen Methoden zusammengefasst, bei denen Hornhaut und oberflächliche Hautschichten entfernt werden. Die Folge: Die Oberfläche bildet sich neu, dadurch verbessert sich das Hautbild insgesamt. Peelings eignen sich damit ideal zur Behandlung von feinen Fältchen, kleineren Narben, vergrößerten Poren, Pigmentflecken, Akne und Aknenarben. Je nach Bedarf setzen die Fachärzte der KÖ-KLINIK verschiedene Formen dieser Methode ein: Peelings mit Fruchtsäure, Trichloressigsäure (TCA) oder fraktioniertem Laser.

Das Fruchtsäure-Peeling mit Alpha-Hydroxysäure bzw. Glykolsäure eignet sich in erster Linie bei Akne, Mitessern und unreiner Haut. Das TCA-Peeling geht etwas tiefer und ist eine effiziente Methode gegen Fältchen, Altersflecken und Narben. Beim Laserpeeling wird der Laserstrahl gefiltert, sodass sich diese Behandlung genau auf einzelne Problemzonen beschränken lässt. Weiterer Vorteil: Im Gegensatz zu anderen Peeling-Methoden ist nur eine Behandlungssitzung notwendig. Außerdem lässt sich die gewünschte Tiefe des Peelings exakt einstellen.

Faltenunterspritzung

Im Angebot der KÖ-KLINIK finden Sie gleich mehrere Varianten dieser Faltenbehandlung – jede mit ihren ganz eigenen Stärken und speziellen Einsatzgebieten. So ist die Injektion mit Botulinumtoxin, besser bekannt unter dem Handelsnamen Botox®, eine ideale Methode zur Behandlung mimischer Falten wie zum Beispiel Stirn-, Zornes- oder Augenfalten. Botox® entspannt die Muskulatur im behandelten Bereich. Dadurch glätten sich die Falten oder verschwinden bei geringer Tiefe sogar vollständig.

Ein natürlicher Bestandteil der Haut kommt bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure zum Einsatz. Der Wirkstoff bindet Wasser im Gewebe und lässt die Haut dadurch praller wirken. Durch die Hyaluronsäure werden die Falten demnach aufgepolstert. Diese Form der Faltenbehandlung ist für den Patienten besonders schonend. Die Wirkung hält bis zu acht Monate lang an, danach baut der Körper den Wirkstoff ab.

Beim Vampir-Lifting handelt es sich um eine Eigenbluttherapie, bei der blutplättchenreiches Plasma, das PRP, injiziert wird. Die im Plasma enthaltenen Wirkstoffe sorgen dafür, dass sich Gefäße regenerieren und neues Bindegewebe entsteht. Außerdem stimuliert das PRP die Bildung der hautstraffenden Proteine Kollagen und Elastin sowie der körpereigenen Hyaluronsäure. Zudem entstehen neue Stammzellen, die ebenfalls zur Kollagenproduktion beitragen. Nebenwirkungen und allergische Reaktionen sind beim Vampir-Lifting nahezu ausgeschlossen. 

Mesotherapie

Eine besondere Form der Unterspritzung stellt die Mesotherapie dar. Dabei wird dem Patienten ein individuell zusammengestellter Wirkstoffcocktail aus Vitaminen, Hyaluronsäure, klassischen Arzneimitteln und homöopathischen Präparaten injiziert, der auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten angepasst wird. Durch die Injektion entsteht ein Depot von Wirkstoffen, die an der betroffenen Stelle nach und nach abgegeben werden. Das sorgt für eine besonders langhaltende Wirkung. Die Mesotherapie wird in der KÖ-KLINIK in unterschiedlichen Bereichen mit Erfolg angewendet:

  • Anti-Aging: Der Wirkstoffmix fördert die Durchblutung; die Sauerstoffversorgung des Bindegewebes steigt. Dadurch wirkt die Haut deutlich jünger und frischer.
  • Faltenbehandlung: In diesem Bereich werden die verschiedenen Varianten der Mesotherapie auch als Mesolift, Mesoglow oder Mesobotox bezeichnet. Je nach Methode können entweder kleinere Fältchen oder tiefere Falten effektiv behandelt werden.
  • Haarausfall: Die bessere Durchblutung des Bindegewebes sorgt dafür, dass die Haarwurzeln wieder ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden. Der Haarausfall wird gestoppt, das Haarwachstum angeregt.
  • Prävention: Die Mesotherapie eignet sich ebenso ideal, um Haarausfall und Alterserscheinungen der Haut frühzeitig entgegenzuwirken.

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sind drei bis fünf Behandlungen im Abstand von jeweils 14 Tagen erforderlich. Der Lohn des Wartens ist ein besonders natürlich wirkendes Ergebnis.

Lasertherapie

Die Lasertherapie ist die modernste Methode ästhetischer Dermatologie und bietet zahlreiche unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. In der KÖ-KLINIK kommen dabei zwei unterschiedliche Geräte zum Einsatz. Zum einen handelt es sich dabei um den fraktionierten Laser. Er eignet sich in erster Linie zur Therapie von:

  • Dehnungsstreifen
  • Hautanhängseln
  • Haarausfall
  • Narben
  • sowie zur Hautverjüngung und Hautverfeinerung bzw. Porenverkleinerung.

Das Prinzip der fraktionierten Lasertherapie ist das Wounding: die obersten Hautschichten werden durchdrungen und direkt darunter kleine Hautschäden verursacht. Das regt die Bildung des hautstraffenden Proteins Kollagen an, neue Oberhautschichten entstehen und die früheren Hautprobleme verschwinden. Im Kampf gegen Haarausfall stimuliert das Wounding des Gewebes rund um die Haarwurzeln und sorgt so für eine bessere Durchblutung und Nährstoffversorgung der Wurzeln. In der Folge setzt das Haarwachstum wieder ein. Neben dem fraktionierten Laser führen die Fachärzte der KÖ-KLINIK zudem Behandlungen mit dem IPL-Gerät (Intensed Pulsed Light) durch. Diese Therapieform ist besonders erfolgreich bei:

  • Besenreisern
  • Rosacea
  • Couperose
  • Pigmentflecken
  • Äderchen

Bei der IPL-Therapie dringt Licht verschiedener Wellenlängen bis in die tieferen Bereiche der Dermis ein. Dort sorgt es für eine starke Wärmeentwicklung und regt damit die Produktion der hautstraffenden Proteine Kollagen und Elastin an. Die Lichttherapie macht die Haut nicht nur straffer, sie stimuliert auch Selbstheilungs- und Erneuerungsprozesse. Die Behandlung mit IPL erfordert in der Regel drei bis sechs Sitzungen (je nach Indikation) im Abstand von drei bis vier Wochen. Nach drei bis sechs Monaten empfiehlt sich gegebenenfalls eine Wiederholungsbehandlung.

Vampir-Lifting

Die Eigenbluttherapie mit blutplättchenreichem Plasma, dem PRP, ist eine ebenso neue wie schonende Methode gegen Alterserscheinungen der Haut. Beim Vampir-Lifting entnehmen die Fachärzte der KÖ-KLINIK dem Patienten kleine Mengen Blut und bereiten es nach einem Spezialverfahren auf. Das auf diese Weise gewonnene PRP (Platlet Rich Plasma) enthält zahlreiche Wachstumshormone und stimuliert die Bildung neuer Stammzellen. Der Effekt: Gefäße regenerieren sich, neues Bindegewebe entsteht, die Kollagenproduktion wird angeregt. Die Haut wirkt dadurch deutlich frischer und glatter. Diese Form der Eigenbluttherapie eignet sich nicht nur hervorragend gegen Falten, sondern auch gegen Haarausfall. Da es sich beim PRP um ein körpereigenes Produkt handelt, sind Nebenwirkungen und allergische Reaktionen so gut wie ausgeschlossen. 

Haarausfall-Therapie

Im Kampf gegen kahle Stellen haben sich neben der Haartransplantation und medikamentöser Therapie vor allem zwei Behandlungsmethoden bewährt: die Behandlung mit einem fraktionierten Laser und die Mesotherapie. Bei der fraktionierten Laserbehandlung werden dem Gewebe rund um die Haarwurzeln minimale Verletzungen zugefügt. Die Wurzeln werden dadurch besser durchblutet und wieder vermehrt mit Nährstoffen versorgt, die Haarfollikel stimuliert. Der Haarausfall wird gestoppt und das Haarwachstum angeregt. Im Rahmen der Mesotherapie stellen die Fachärzte der KÖ-KLINIK für jeden Patienten eine individuelle Wirkstoff-Mischung zusammen. Sie besteht aus Hyaluronsäure, Vitaminen sowie klassisch-medizinischen und homöopathischen Präparaten. Die Mischung wird in die betroffenen Stellen injiziert, wo die Wirkstoffe nach und nach freigegeben werden. Auf diese Weise werden die Haarfollikel revitalisiert und die Durchblutung der Kopfhaut verbessert.

Hyperhidrosetherapie

Übermäßiges Schwitzen ist für Betroffene ein großes Problem, unter dem zumeist auch die Psyche leidet. Eine Methode gegen krankhafte Schweißbildung, Hyperhidrose genannt, ist die Schweißdrüsenabsaugung. Allerdings lässt sich die Absaugung nur bei Hyperhidrose unter den Achseln anwenden. Außerdem scheuen einige Patienten diesen ambulant-operativen Eingriff. Die KÖ-KLINIK bietet für diese Fälle eine effiziente Alternative an: die Unterspritzung mit Botox®. Der als Anti-Falten-Mittel bekannte Wirkstoff sorgt dafür, dass die Drüsen weniger oder gar keine Nervenimpulse erhalten und somit die Schweißproduktion deutlich drosseln. Die Wirkung tritt im Regelfall nach etwa einer Woche ein. Botox®-Injektionen gegen Hyperhidrose können sowohl unter den Achseln als auch an Händen, Füßen und im Gesicht angewendet werden.

Fett-Weg-Spritze

Eine neu entwickelte Methode gegen kleinere Fettdepots ist die Fett-Weg-Spritze. Die Injektions-Lipolyse ist damit eine besonders schonende Alternative zur Fettabsaugung. Bei der Fett-Weg-Spritze wird Phosphatidylcholin, ein Wirkstoff der Sojabohne, in hartnäckige Fettdepots injiziert. Dadurch werden die Fettzellen zerstört und vom Körper auf natürliche Weise ausgeschieden. In der Folge verkleinern sich die Fettdepots oder lösen sich komplett auf. Die Injektions-Lipolyse eignet sich vor allem bei:

  • Cellulite
  • Doppelkinn
  • Fettablagerungen in der männlichen Brust
  • Fettdepots an Beinen, Bauch und Hüften.

Im Regelfall sind vier bis sechs Sitzungen notwendig, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Bei größeren Fettdepots empfiehlt sich nach wie vor eine Fettabsaugung.

Kryolipolyse

Ohne Operation Fett dauerhaft entfernen — das innovative Verfahren CoolSculpting® macht es möglich. Die renommierte Düsseldorfer KÖ-KLINIK setzt auf diese neuartige Methode und behandelt Menschen mit lästigen Fettpolstern. So erwarben die Spezialisten für ästhetische Chirurgie ein Kryolipolyse-Gerät zur schonenden Fettentfernung mit Hilfe gezielt eingesetzter Kälte.

Mit dem Kryolipolyse-Gerät werden Fettdepots je nach Körperteil ungefähr eine Stunde lokal ge-kühlt. Sie als Patient können in dieser Zeit relaxen, zum Beispiel Musik hören, fernsehen oder lesen. Die Behandlung in der KÖ-KLINIK ist absolut invasiv. Das bedeutet, sie erfolgt ohne Instrumente wie Skalpell oder Nadeln sowie ohne Anästhesie und Schmerzmittel. Die während der Therapie gekühlten Fettzellen zerstören sich in den nächsten Wochen selbst (Apoptose) und werden vom Körper auf natürliche Weise abgebaut.

Vorher / Nachher Bilder

Ultraschallbehandlung

Zeichen der Hautalterung wie schlaffe Hautpartien und Falten können Sie mit einer Ultraschallbehandlung in der KÖ-KLINIK wirksam bekämpfen. Der Ultraschall dringt fokussiert in die tiefen Bindegewebsschichten der Haut ein und regt dort die Reparaturmechanismen an.

Die Ultraschallbehandlung ist eine besonders schonende und effektive Behandlung gegen Falten und Alterserscheinungen. Maximaler Nebeneffekt sind leichte Hautrötungen, die nach spätestens einem Tag wieder abklingen. Patienten sind sofort nach der Behandlung wieder arbeits- und gesellschaftsfähig.

Skinbooster-Behandlung mit Hyaluronsäure

Eine Skinbooster-Therapie in der KÖ-KLINIK verstärkt die Regenerationsfähigkeit der Haut und gibt ihr ein jugendliches Strahlen zurück. Die Hyaluronsäure-Injektionen können wahlweise angewendet werden, im eine allgemeine Verbesserung der Haut zu erreichen oder bestimmte Hautpartien intensiv zu behandeln.

Die Skinbooster-Behandlung wird von den erfahrenen Ärzten der KÖ-KLINIK ambulant durchgeführt und nimmt lediglich 30 Minuten in Anspruch. Die Hautstruktur verbessert sich sichtbar und die Haut bekommt einen schönen Glanz.

 

 

KÖ-KLINIK: Ihre Experten für minimalinvasive Behandlungen

Ob Falten, Haarausfall, übermäßiges Schwitzen oder hartnäckige Fettdepots – die KÖ-KLINIK in Düsseldorf bietet Ihnen eine ganze Reihe minimalinvasiver Behandlungen, mit denen Sie Schönheitsmakeln den Kampf ansagen können. All diesen Methoden gemeinsam: Sie schonen den Patienten, sind nebenwirkungsarm und dank Lokalanästhesie schmerzfrei. Sie interessieren sich für eine minimalinvasive Behandlung in der KÖ-KLINIK? Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung – telefonisch unter 0211-865350 oder über unser Kontaktformular.

Wir beraten Sie gerne!

Kö-Klinik News

5-Minuten Nasenkorrektur ohne OP

5-Minuten-Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure, ganz ohne OP und unschöne Nebenwirkungen, aber mit sofort sichtbarem...
mehr

In kleinen Schritten zu Ihrer Wunsch-Oberweite

Bei der KÖ-KLINIK können Sie Ihre Brust-OP in kleinen monatlichen Raten ab 288 Euro finanzieren.
mehr

Von der übergewichtigen Mutter zur sexy Lady

KÖ-KLINIK hat der jungen Mutter Maria im Rahmen der RTL-Show „This Time Next Year“ mit einer Bauchdeckenstraffung zu...
mehr

Aussehen wie Pamela Anderson

KÖ-KLINIK begleitet Pamela, Teilnehmerin der RTL-Show „This Time Next Year“ auf dem Weg, sich ihren sehnlichsten Wunsch...
mehr

Bauchdeckenstraffung mit natürlichen Ergebnissen

Mit einer Bauchdeckenplastik in der KÖ-KLINIK zurück zu einem flachen und straffen Bauch.
mehr

Minimalinvasive Therapie gegen Cellulite

Neu in der KÖ-KLINIK: Cellfina® Cellulite-Behandlung ohne Operation.
mehr

Kontaktformular

Interesse an einer Behandlung bei der KÖ-KLINIK? Schreiben Sie uns doch gerne eine Nachricht.

zum Kontaktformular

Rückruf Service

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin? Dann nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice.

Rückruf anfordern!

Foto-Anfrage

Senden Sie uns mittels diesem Formular bis zu vier Fotos von der Körper-/ Gesichtszone, zu der Sie Fragen haben

Foto-Anfrage starten

Crisalix 3D

3D Brustrechner - In nur 3 Schritten zu Ihrer persönlichen 3D Brustsimulation

Zugang anfordern!

KÖ-Klinik Aktuell

Bleiben Sie informiert über die neuesten News&Trends aus aller Welt zum Thema Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Mehr erfahren